Musikschule Stauden e.V.

„e.V.“ – eingetragener Verein. Noch einer mehr? Man kennt den Sportverein, Schützenverein, Obst- und Gartenbauverein, Veteranenverein… ist die Musikschule in Fischach jetzt auch ein Verein?

„Ja“, sagt die Schulleiterin Ilona Domberger „und das ist wichtig, um die musikalische Ausbildung breiter zu fächern und zeitgemäß zu gestalten“. Die „Musikschule Stauden e.V.“ ist nun der Träger der Fischacher Musikschule. Als 1. Vorsitzender ist Sigurd Emme quasi der „Chef“. Man kennt ihn nicht nur als Marktgemeinderat sondern auch über die Grenzen des Marktes Fischach hinaus als Orchestergeschäftsführer der Augsburger Philharmoniker. Im Ort steht er für die lebendige Verbindung zu den Augsburger Bühnen und für engagierte Elternarbeit. So war er lange Elternbeiratsvorsitzender und damit aktiv an der Gestaltung des Fischacher Schullebens beteiligt. Ilona Domberger leitet seit Jahren die Musikschule mit großem Erfolg. Ihre Schülerkonzerte zeugen von hohem Niveau der „Breitenmusik“ im Markt. Zahlreiche begeisterte Instrumentalisten zeigen dort ihr Können und beweisen die große Akzeptanz der Einrichtung.

Nach jahrelangem Aufbau ist nun der Zeitpunkt gekommen, der musikalischen Ausbildung einen festen Rahmen zu geben. Durch die Trägerschaft des Vereins kann zum Jahresende der Antrag gestellt werden, die örtliche Musikschule in den „Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.“ (VBSM) aufzunehmen. Daraus ergibt sich automatisch die Mitgliedschaft im VdM, im „Verband deutscher Musikschulen“. Was hier so verwirrend klingt, ist in der Praxis eindeutig: Durch diese neue Organisation bekommt die Musikschule eine klare und feste Struktur. Die hochqualifizierten, diplomierten Lehrkräfte sind nun fest angestellt. Sie unterrichten nach klaren Struktur- und Rahmenlehrplänen. Das bedeutet geregelte Inhalte und Sicherheit – auch für Schüler und Eltern. Von Jahr zu Jahr wird der Unterricht neu festgelegt, aus beliebigem Wechsel wird nun Kontinuität. Erst gleichbleibende Förderung zeigt ja Fortschritt und wachsende Freude, gerade wenn es sich um das Erlernen eines Instrumentes handelt. In Elementar-, Grund-, Mittel- und Oberstufe sind die Inhalte festgeschrieben und so ist die Vergleichbarkeit mit anderen Musikschulen gewährleistet. Darüber hinaus bietet der VdM maßgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeiten an und eröffnet den Zugang zu einem weiten Pool an Ideen und Projekten. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht das gemeinsame Musizieren. Daher bietet die Fischacher Musikschule vermehrt Gelegenheit zu Ensemblearbeit für alle Musikinstrumente. Die Freude am Miteinander, der Anspruch an die Musizierfähigkeit sollen ein weiterer Ansporn sein durchzuhalten und Freundschaften zu schließen. So bietet erweitert sich das Angebot ab dem neuen Schuljahr auf eben jene Ensembles, auf Musiktheorie und Gehörbildung für alle Leistungsstufen. Diese Kurse können von allen Schülern „ergänzend zum Instrumentalunterricht kostenlos besucht werden. “ All diese Möglichkeiten kosten Geld, daher bezuschusst der bayerische Staat die organisierten Musikschulen. Dies wiederum ermöglicht es auch in Fischach die Anzahl der Leihinstrumente zu erhöhen und diese dann den Schülern zu günstigen Bedingungen zur Verfügung zu stellen.
In dieser neuen Struktur und mit diesen Plänen ist die Musikschule prädestiniert dafür, weiterhin als Partner mit örtlichen Kindergärten, der Schule und den kulturellen Einrichtungen zusammen zu arbeiten und diese Kooperation auszubauen.
Die Musikschule Stauden bietet Unterricht für Block- und Querflöte, Klarinette, Saxophon, Fagott , Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn ,Tuba, für Violine , Viola, Cello, Kontrabass sowie für Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Gesang. Dazu kommt noch das Veeh-Harfen-Ensemble, das gemeinsam neue Stücke erarbeitet. Für die Kleinsten ist der Elementarbereich gedacht: Musizieren für Mutter und Kind, musikalische Früherziehung und die erweiterte Form der „Tastenkinder“ ermöglichen eine umfassende musikalische Bildung von Anfang an. Zahlreiche Fächer werden bereits unterrichtet, bis jedoch das ganze Angebot verfügbar ist, bittet die Musikschule um ein wenig Geduld. Die Suche nach qualifizierten Fachlehrern läuft bereits auf Hochtouren.
Die Musikschule freut sich auf einen gemeinsamen Neustart!

Sie schauen in eine erfolgreiche Zukunft: Der Vorstand des Trägervereins „Musikschule Stauden e.V.“: Peter Wunderer, Ines Penzhorn, Franz Fischer, Sigurd Emme, Peter Ziegelmeier, Albert Langenmayr, Johanna Riegg und die Schulleiterin Ilona Domberger (4. v. li.)

2019-01-29T13:41:23+02:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Schließen